Das Clanportal für OnlineGamer

Welcher Tablet PC darf es sein?



 



  P²Y
verfasst am 10.12.2011 12:36:56 Uhr    #1

Hallo zusammen, hier findet sich sich sicher einer der mir einen Rat geben kann welches Tablet ich mir zulegen könnte, oder sollte es dann doch ein Laptop oder Netbook werden?

Die hauptaufgabe sollte sein, das Power Point über einen Beamer wiedergegeben werden können. Geht das z.B. mit Android Tablets?
Habe gesehen das es Tablets gibt die mini HDMI Anschlüsse haben, das wäre schon perfekt.
Gibt es da auch ausreichend Ton um das auch der letzte in der Reihe was mitbekommt?
Vielleicht habe ich was in meiner Ausführung vergessen und vielleicht ist das Tablet dafür auch ungeeignet.
Aber dass herraus zu finden gilt dieser Beitrag.

Ich freue mich auf Eure hilfreichen Antworten und Tipps.

  roky
verfasst am 20.11.2013 11:04:39 Uhr    #2

ich habe hier einige gute Tipps gefunden
  Whîtêkñîght
verfasst am 20.11.2013 12:36:04 Uhr    #3
Krisen Kommando Kräfte

Thema verschoben nach Soft- & Hardware
  ---SP33DY---
verfasst am 01.02.2014 10:20:01 Uhr
- Beitrag 1-mal editiert. Zuletzt am 01.02.2014 10:21 Uhr von ---SP33DY---
   #4
Shadowdragons

Du sucht also ein Laptop/Tablet/Netbook für Präsentationen.

Hier meine Vorschläge:

Prinzipiell ist ein Notebook bzw ein Laptop die bessere Wahl, da sie Standardmäßig alle Funktionalitäten anbieten, die man zu einer Präsentation benötigt. Außerdem kann man sich sicher sein, das sie mit allen Geräten kompatibel sind.

Eine Präsentation über ein Tablet ist auch möglich, erfordert aber gewisse Software um ggf PowerPoint Dateien zu öffnen und das Bild auf den Beamer zu übertragen.

Hier besteht dann noch eine Frage:
Wie stehst du zu Komfort?

Komfortabler wäre es ein Notebook/Laptop zu kaufen.
Wenn dir aber der Komfort egal ist, kannst du dir mit etwas aufwand auch ein Tablet zu legen.
Dazu musst du aber immer sicherstellen, das dein Tablet mit dem entsprechenden Beamer funktioniert und entsprechend deine Dateien korrekt auf dem Tablet angezeigt werden.

  Meff
verfasst am 03.02.2014 18:13:13 Uhr    #5
CI-Elite

Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst:
MEine Freundin hat ein Thinkpad. Das ist nen Laptop, allerdings mit der Besonderheit das man den Bildschirm abnehmen kann um ihn als Tablet zu benutzen (funktioniert wunderbar!). Das könnte für Dich dann eventuell eine super Zwischenlösung sein um Dich nicht entscheiden zu müssen. Der Bildschirm selber verfügt über einen Miini-HDMI Ausgang und kann so auch wunderbar an einen Beamer angeschlossen werden. Was den Sound angeht: Die meisten Beamer unterstützen auch Sound. Per HDMI wird dieser übertragen. Solange der Beamer also ein paar Lautsprecher besitzt wäre das kein Problem.

Nickname:
   
 
Beitrag:
Secure ID: Bitte gib den folgenden Sicherheits-Code ein
  Neues Captcha anfordern

Hinweis: Durch Absenden eines Beitrags stimmst Du unseren Nutzungsbestimmungen zu!

    

[Zurück]


Seite generiert in 0.01 Sekunden   

 
 

Anmelden


 
 

Clanauswahl


 
 

Statistik


 
 

Sonstiges