Das Clanportal für OnlineGamer

Defense of the Ancient (DotA) 2



 



Spiel-Details: Defense of the Ancients 2
Defense of the Ancients 2
Genre: Strategie (Echtzeit)
Erscheinungsdatum: 01.03.2013
Entwickler: Valve
Publisher: Valve Software
USK: ab 12 Jahre
Plattformen: PC
  Dota entstand ursprünglich als Modifikation für Warcraft 3 und entwickelte sich zu einem der meist gespielten Online-Spiele der Welt. Wie auch bei Counter-Strike, Day of Defeat, Team Fortress, Portal und Alien Swarm hat Valve bei Dota 2 die Entwickler der Modifikation aus der Community angestellt und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Idee mit der Hilfe eines Teams professioneller Entwickler und Künstler bei Valve in ein eigenständiges Spiel zu verwandeln. Das Gameplay ist ein bisschen schwer zu beschreiben. Zwar schaut die Kamera aus der typischen RTS-Perspektive, aber es wäre falsch, das Spiel als RTS zu bezeichnen. Und obwohl jeder Held auf Level 1 startet und die Maximalstufe 25 oft e... Defense of the Ancients 2 Icon
Für weitere Details zum Spiel, klicke bitte auf das Icon oder den Button. Dort kannst du das Spiel auf Wunsch in deine Spieleliste aufnehmen.



  OnePuncHmeTzger
verfasst am 21.12.2012 13:33:54 Uhr    #1
Die Fiese Meute

Kennt das jemand?
Eine Mischung aus verschiedenen anderen Spieltypen wie Echtzeit-Strategie, RPG, Action, Tower-Defense..., oder einfach eben Dota-Style. Die ursprüngliche DotA-Version wird gerade 1:1 auf eine moderne Platform umgesetzt und ist schon lange (m.E.) perfekt spielbar mit über 100 Helden.

Das Prinzip ist relativ (!) einfach, das Konzept aber enorm. 2 Teams spielen gegeneinander und müssen auf einer fixen Map die "Ancient" des Gegners zerstören und natürlich gleichzeitig ihre eigene verteidigen.

Es gibt mittlerweile eine "Learn" Seite und die Möglichkeit, Botmatches als Training oder auch im Coop-Modus zu machen. Ein LAN-Modus soll es auch definitiv in Zukunft geben.

Vertrieben wird das ganze über Steam, wird aber auf jeden Fall ein free-to-play, auch wenn aktuell ein "Invite" käuflich ist.

Gamescom 2011-Trailer:


Spielt das außer mir wer? (Ich hätte übrigens noch einige kostenlose Invites im Inventory, falls jemand Interesse hat -> psms).

Wir spielen das mittlerweile im Clan und es hat großen Suchtfaktor, auch wenn eine Runde im Durchschnitt 45-50 Minuten dauert.

Tutorial und Guides finden sich auch jede Menge auf Youtube, z.B. von "dotacinema" oder "PurgeGamers", andere sind auch auf deutsch zu finden.

Interessant ist vielleicht noch, dass es jedes Jahr jede Menge Turniere gibt (mit >1 Mio $ Preisgeld!), man kann sich die Spiele sogar teils mit ca 2 Minuten Verzögerung live oder auch später komplett anschauen. Das ganze in Game, so dass man sogar jeden einzelnen Klick in Zeitlupe betrachten kann (wenn man will).
  OnePuncHmeTzger
verfasst am 21.12.2012 13:50:37 Uhr    #2
Die Fiese Meute

Für Kenner und Fans mal eines der epic games der Profis:

  Cobryn
verfasst am 22.12.2012 02:15:00 Uhr    #3
Shadowdragons

Hat das Ähnlichkeit mit diesen WC3 Mods, Rabbits vs. Sheep (glaube ich) oder Hero Defense? Diese Mods haben auf LAN schon Laune gemacht. Werde mich die Tage mal schlau machen, denke ich.
  |E4|
verfasst am 22.12.2012 09:01:47 Uhr
- Beitrag 1-mal editiert. Zuletzt am 22.12.2012 10:41 Uhr von |E4|
   #4
Strandstürmer

Ich habe DOTA 2 in meinem Steam-Inventar

incl. der Items
- Mighty Boar
- Stoic Mask of the High Plains
- Wolf Cape of the High Plains
- Aspect Wraps of the High Plains
- Long-Fang the Grey Blade
- Tayrnhelm of the Swordmaster
- Girth of the Swordmaster
- Fluted Guard of the Swordmaster
- Grip of the Swordmaster
- Staff of the Old Doctor
- Wooden Fetish Mask

da ich diese Art von Spielen nicht spiele - würde ich es gegen ein anderes aus Steam im Wert von 20 Euro eintauschen...

aktuell suche ich

- Far Cry 3 - Deluxe Edition
- Hitman: Absolution - Professional Edition

da die Spiele mehr kosten - gibt es den fehlenden Betrag von mir per PP oder Überweisung...

Wer interesse hat - kann sich gern melden...
  OnePuncHmeTzger
verfasst am 23.12.2012 14:25:00 Uhr    #5
Die Fiese Meute

Möchte hier nur nochmal anmerken, dass DotA2 de facto free2play ist. Die Items kann man kaufen/tauschen, aber man bekommt sie auch durch's spielen. Das ist sozusagen das Vertriebsmodell. Ist aber nur was für Fans/Freaks, die gerne die reine Optik ihres Helden oder Kuriers aufhübschen wollen bzw. Ihr Dota2-Steam-Profil. Es gibt überhaupt keinen Skill- oder sonstigen Spielvorteil, und das soll auch so bleiben!

Durch's Spielen allein habe ich mittlerweile 4 oder 5 Vollversion-keys geschenkt bekommen und im Steam-Inventar. Ein oder zwei habe ich noch, aber die kommen wohl auch immer wieder mal. Bei Interesse -> psms.
  |E4|
verfasst am 23.12.2012 14:28:01 Uhr    #6
Strandstürmer

Achso - war mir nicht bekannt... also bekommt man diesen early access key durchs spielen umsonst ? ..., seltsame logik - auf steam wird es noch verkauft..
  OnePuncHmeTzger
verfasst am 23.12.2012 14:41:45 Uhr    #7
Die Fiese Meute

Ist mir auch aufgefallen und macht wirklich auf Anhieb keinen Sinn. Vielleicht möchte man die Serverkapazitäten sozusagen kontrolliert ausreizen, aber nicht überfordern, und verteilt so die keys!?
  Cobryn
verfasst am 23.12.2012 17:00:11 Uhr    #8
Shadowdragons

Ich schätze mal Mundpropaganda, inflationäres Verbreiten von Keys unter den Steam-Friends.... Je mehr Leute es spielen, umso wahrscheinlicher ist es denke ich mal auch, dass zahlungskräftige Spieler am Spiel teilnehmen. Das mit den Serverkapazitäten sehe ich auch so.
  Scotsh
verfasst am 05.02.2013 15:10:38 Uhr
- Beitrag 1-mal editiert. Zuletzt am 06.02.2013 18:47 Uhr von Scotsh
   #9
Die Fiese Meute

Zitat von |E4| am 23.12.2012 um 14:28 Uhr:
Achso - war mir nicht bekannt... also bekommt man diesen early access key durchs spielen umsonst ? ..., seltsame logik - auf steam wird es noch verkauft..


Das Early Access-Paket ist tatsächlich eine Kombination aus Zugang zum Spiel (den man über Freunde oder schlichtes Bewerben+Wartezeit auch umsonst bekommt) und einer Sammlung von kosmetischen Items, die sonst auch Geld kosten.
Einen reinen Zugang ohne alles kann man nicht auf offiziellem Weg durch Geld erwerben.


Das Spiel ist proforma noch in der Beta-Phase, vor allem da es noch nicht feature-complete ist. Deswegen gibt es auch ein wöchentliches Patch das durchaus auch mal eine Verschlechterung einzelner Funktionen bewirken kann (selten, und wenn, dann in den letzten Monaten innerhalb eines Tages gefixt).
Daher lassen sie auch nicht jeden sofort rein und verteilen die Keys durch ein Invitesystem (ähnlich gmail früher) und über eine Warteliste.

In den letzten Tagen haben sie aber wirklich mit Invites um sich geschmissen und der Markt dürfte ziemlich gesättigt sein (einen Schub wirds höchstens nochmal geben wenn das Spiel frei verfügbar ist und direkt auf Steam beworben wird). Derzeit sind abends (der in-game Angabe zufolge) ca 250.000 Spieler gleichzeitig online.
Wer gerne einen Invite hätte kann sich gerne bei mir melden, hab noch 14 Stück über.


Ich spiele derzeit auch mit ein paar Freunden regelmäßig, wer möchte kann da gern auch mal mitspielen und bekommt (falls ich Zeit hab) ein kleines Tutoring von mir.
  Scotsh
verfasst am 05.02.2013 15:19:58 Uhr    #10
Die Fiese Meute

Zitat von Cobryn am 22.12.2012 um 02:15 Uhr:
Hat das Ähnlichkeit mit diesen WC3 Mods, Rabbits vs. Sheep (glaube ich) oder Hero Defense? Diese Mods haben auf LAN schon Laune gemacht. Werde mich die Tage mal schlau machen, denke ich.


Kenne Rabbits vs. Sheep nicht (oder meinst du Sheep Tag?), mit Hero Defense hats jedenfalls nicht viel gemein (mit Sheep Tag schon gar nicht).

Es hat ein eigenes Genre etabliert und wenn dann basiert es auf der Starcraft: Broodwar-Funmap "Aeons of Strife".
Es gibt vergleichbare Spiele die als League of Legends und Heroes of Neweth auch relativv bekannt sind (hab keines von beiden gespielt).
Gibt aber nicht wenige die der Meinung sind das sich DOTA zu LoL/HoN so verhält wie Schach zu Tic Tac Toe.

Ich bin geneigt dem zuzustimmen, vor allem deswegen weil DOTA1 über fast 10 Jahre gewachsen ist und zwar ohne finanzielle Interessen irgendeiner Art. DOTA ist heute das was es ist ausschließlich deswegen weil Spieler es wegen des Spielspaßes und der Komplexität genau so haben wollten.
LoL/HoN hatte immer kommerzielle Interessen und beschränken die Spiele daher in gewisser Weise und müssen auch für eine bestimmte Einsteigerfreundlichkeit sorgen.
  OnePuncHmeTzger
verfasst am 07.02.2013 21:41:57 Uhr    #11
Die Fiese Meute

Zitat von Scotsh am 05.02.2013 um 15:10 Uhr:
Ich spiele derzeit auch mit ein paar Freunden regelmäßig, wer möchte kann da gern auch mal mitspielen und bekommt (falls ich Zeit hab) ein kleines Tutoring von mir.
Und das macht er richtig gut, kann ich nur empfehlen.

Nickname:
   
 
Beitrag:
Secure ID: Bitte gib den folgenden Sicherheits-Code ein
  Neues Captcha anfordern

Hinweis: Durch Absenden eines Beitrags stimmst Du unseren Nutzungsbestimmungen zu!

    

[Zurück]


Seite generiert in 0.02 Sekunden   

 
 

Anmelden


 
 

Clanauswahl


 
 

Statistik


 
 

Sonstiges